Am 4. Adventssonntag lud die Katholische Kultuskapelle die Bevölkerung zum alljährlichen „Musizieren unter dem Weihnachtsbaum“ im Anwesen von Martin Mittenbühler ein. Mitgestaltet wurde die Veranstaltung vom Kindergarten und der Michael-Ende-Grundschule Landau-Queichheim/Mörlheim. Nach den Liedvorträgen der Kinder konnten sich die Nachwuchssänger aus dem mitgebrachten Sack beim Nikolaus bedienen. Die Veranstaltung fand großen Zulauf in der Bevölkerung, so dass in kurzer Zeit die Essensbestände aufgebraucht waren. Die Kultuskapelle veranstaltete seit dem Dorfjubiläum im Jahr 2000 ihre Veranstaltungen beim Anwesen Mittenbühler. Mit Wehmut bedankte sich der 1. Vorsitzende Volker Hörner bei den „Gastgebern“ für die langjährige Unterstützung und Bereitstellung des Hofes. Er überreichte Martin und Anita Mittenbühler einen großen Präsentkorb und der Hausherr bedankte sich bei der Kultuskapelle für die langjährige gute Zusammenarbeit. Ab dem nächsten Kalenderjahr wird die Katholische Kultuskapelle Mörlheim auf andere Lokationen ausweichen müssen. An dieser Stelle nochmals recht herzlichen Dank für die langjährige Unterstützung!

Musizieren unter dem Weihnachtsbaum
Markiert in: