Erster Advent in Dernbach

3. Dezember 2017

Der kleine Dorfplatz mit der schönen Grippe und dem Weihnachtsbaum erwartete uns auch in diesem Jahr. Das Ambiente war umso feierlicher, als es am Nachmittag begonnen hatte zu schneien.

Quasi der Vorgeschmack einer Weißen Weihnacht: Die Stehtische waren gedeckt, es gab Glühwein und Lebkuchen. Bevor Ortsbürgermeister Harald Jentzer seine Ansprache hielt und die Gewinner des traditionellen Luftballonwettbewerbs (der bereits im Sommer stattgefunden hatte) ehrte, konnten wir bereits ein paar Lieder spielen. Weitere folgten danach. Wärmen durften wir uns an heißem Punsch oder Glühwein, der großzügigerweise den Musikern gespendet wurde.

Mal eine kleine Bemerkung: Dieses Jahr haben wir in Nikolausmützen und Elchgeweihe investiert, die wir bei den Adventsauftritten tragen. Mancher Erwachsene möge das albern finden aber den Kindern gefällt’s: Nicht zum ersten Mal wurde ich heute von einem kleinen Musikliebhaber gefragt „Wie heißt Du denn?“ So viel Interesse habe ich seitens unserer Zuhörer in den vergangenen Jahren nicht erfahren. So! Das musste mal gesagt werden.

Ein schöner Auftakt für die kommenden Sonntage!

Erster Advent in Dernbach
Markiert in: